Logistik als Enabler für eine Zirkuläre Wertschöpfung

Wie kann die Logistik das zirkuläre Wirtschaften ermöglichen? Das zeigt die halbtägige Sequenz »Logistik als Enabler für eine zirkuläre Wertschöpfung« aus vielen Perspektiven:

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie in NRW zeigt den Blick der Politik, mit der Umicore AG & Co. KG ist ein Recyclingkonzern vertreten. Was auch Hersteller tun können, zeigt der Pumpenhersteller WILO, was Logistiker beitragen können die DHL Group. Abgerundet wird die Sequenz durch die Vorstellung eines Whitepapers vom Fraunhofer IML und eine Podiumsdiskussion.

Ralf Holzhauser vom Zentrum für Recyclingtechnik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen moderiert die Sequenz.