Das Programm

In der »Social Networked Industry« werden Menschen und Maschinen in Netzwerken zusammenarbeiten, Informationen teilen und miteinander kommunizieren. Doch welche Weichen müssen wir stellen, damit Mensch und Maschine künftig zum Team werden? Das beantwortet der »Zukunftskongress Logistik – 35. Dortmunder Gespräche« unter dem Motto »Social Networked Industry – Menschen und Maschinen als Partner einer Logistik 4.0«.

teaser

   

Rund um die Themen Technologie, Dienstleistung und Blockchain stehen spannende Innovationen aus der Logistikforschung und innovative Umsetzungen aus der Praxis beim ZukunftsPlenum am ersten Kongresstag im Mittelpunkt. Am zweiten Kongresstag widmet sich das Fraunhofer-Symposium »Social Networked Industry« dann der Frage, welche Schritte in Richtung Social Networked Industry in der Praxis schon gemacht sind und vor welchen Herausforderungen Wissenschaft und Wirtschaft dabei noch stehen.