Einwilligung Bildrechte

Einwilligung Bild-, Film-, und Tonrechte
zum Zukunftskongress Logistik am 15. und 16. September 2020

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen der Veranstaltung Bild-, Ton- und Filmaufnahmen durch Fraunhofer oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt werden.

Sie erklären sich damit einverstanden, zum Zwecke der Vorstellung in Fraunhofer-Medien, unwiderruflich sämtliche ausschließliche, abtretbare, räumlich unbeschränkte und zeitlich unbefristete Rechte für jegliche Nutzung und Veröffentlichung in unveränderter wie auch in bearbeiteter Form selbst oder durch Dritte, ungeachtet der Übertragungs-, Träger- und Speichertechniken (insbesondere elektronische Bildverarbeitung) sowohl an den im Rahmen des Zukunftskongress Logistik am 15. und 16. September 2020 entstandenen Ton- sowie Filmaufnahmen Ihres Redebeitrages/Ihrer Präsentation als auch an den im Rahmen des Zukunftskongress Logistik am 15. und 16. September 2020 entstandenen, mit Ihnen angefertigten Bildaufnahmen zu übertragen. Diese Einwilligung umfasst auch das Bearbeitungsrecht. Die Namensnennung steht im jeweiligen Ermessen des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik. In diesem Zusammenhang verzichten Sie auf ein Honorar für die entstandenen Bild-, Ton- und Filmaufnahmen.

Bei Aufnahmen, bei denen der Fokus auf einzelnen Personen liegt, haben Sie jederzeit das Recht und die Möglichkeit, den Foto- oder Videografen darauf hinzuweisen, dass Sie nicht aufgenommen werden möchten.

Widerrufserklärungen richten Sie an:

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik
Joseph-von-Fraunhofer-Straße 2-4, 44227 Dortmund,

E-Mail: info@iml.fraunhofer.de

Im Fall des Widerrufs werden mit dem Zugang Ihrer Widerrufserklärung Ihre Daten sowohl bei Praxiswissen Service UG als auch beim Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik gelöscht.